Make Marc great again


…oder Projekt Vega, wie ich es damals genannt habe.

Ja meine Lieben, es ist mal wieder soweit. Die Zeit der großen Pläne und Wünsche und (höchst wahrscheinlich) herben Enttäuschungen.

Die Rede ist von einer Umstellung, um mich einfach besser zu fühlen. Was am Ende davon umgesetzt wird, ist erst einmal Nebensache. Wichtig ist mir erst einmal die Planung und Ideensammlung. Dafür brauche ich unter anderem eure Hilfe.

Bei einigen Dingen hilft mir zum Glück schon mein Herzmensch, dafür bin ich ihr sehr dankbar. Dennoch hoffe ich, dass ihr mir bei vielen Dingen mit einem Rat oder einer Idee zur Seite stehen könnt.

Aber was sind das für Dinge?

Mein Plan für ein besseres Leben sieht wie folgt aus:

  1. Seit einigen Wochen rasiere ich mir die Beine und DAS war mit unter die Beste Entscheidung, die ich in den letzten Jahren getan habe. Ich fühle mich alleine dadurch großartig. Das Gefühl auf der Couch zu liegen und über die glatten Beine zu streichen, herrlich! Wird fortgeführt!
  2. In der Woche zu meinem 28. Geburtstag probiere ich mal Nagellack aus. Ja, Nagellack als Mann. Nein, ich bin nicht schwul, nein ich bin keine Frau, nein, nein, nein, nein. Es geht mir einfach ums machen. Etwas Schönes ausprobieren und Nagellack ist schön. Wenn er es nicht wäre, würde das wohl niemand tragen, oder? ^^
  3. Spocht! Ich plane in der Sommerzeit am Frühschwimmen teilzunehmen. Also dienstags und donnerstags von 6:30 – 8.00 Uhr im Freibad abhängen und meine Bahnen ziehen. Da ich schon ewig nicht mehr schwimmen war, wird das mit unter die größte Herausforderung. Aber, versuch macht kluch!
  4. Laufen gehen. Dass was ich schon eigentlich seit dem ersten warmen Sonnenstrahl machen wollte, aber bis jetzt noch nicht gemacht habe. Schande über mich. Zumindest gehe ich jetzt öfters vom Bahnhof nach Hause. Jeder Meter Bewegung ist gut und wird hoffentlich mehr. Bitte erinnert mich öfters mal daran, oder fragt nach meinem Status.
  5. Beim Thema Ernährung hört‘s auf. Ich bin sooo faul, was kochen angeht oder Ernährung allgemein. Ich habe nicht mal Ideen, was ich wie gesund zubereiten kann. Hier brauche ich auf jeden Fall eure Hilfe. Gebt mir Rezepte, Einkaufslisten, Ideen, Links… irgendwas!

Und wer bis hier hin gelesen hat, danke. In den nächsten Tagen/Wochen folgt mehr zu diesem Thema. Nebenbei möchte ich den Blog sowieso wiederbeleben (das schreibt man doch immer, wenn man den Blog lange Zeit aus den Augen gelassen hat, oder?)

2 thoughts on “Make Marc great again

  1. also was kochen anbelangt, ich schmeiß einfach zusammen was mich anmacht, irg n gemüse in die pfanne, dazu reis oder nudeln, evtl bischen fleisch, was auch immer, und mit salz, pfeffer, was man so will würzen, wenig sachen mit sahne und so am besten :3

    und viel glück, weiter so

Add a comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: