Wenn die Hose weiter wird…


Ist das nicht schön, wenn bereits nach kurzer Zeit erste Erfolge sichtbar werden? Die Ausdauer wird erhöht, die Muskeln wachsen und die Hose fängt an zu schlabbern.

Ja… die Hose. Man könnt meinen, dass eine schlabbernde Hose zum wohl größten Erfolg gehört. Dem ist ja auch so, find ich voll toll aber…
Also um die Beine herum wird sie auf jeden Fall schon weiter und genau da kommt das Problem zustande.
Nicht nur, dass es langsam scheiße aussieht, so rum zulaufen. Nein, das laufen an sich wird noch erschwert.

Stellt euch vor, es bildet sich eine kleine Falte der Jeans-Hose, die langsam zwischen die Beine ans obere Ende wandert. Beim Gehen bewegt sich diese Falte und scheuert so ganz langsam an dem Bein herum. Die Folge: Es wird wund und tut irgendwann so weh, dass ein normales gehen fast unmöglich wird.

Am Freitag war es somit unmöglich für mich, das Fitnessstudio aufzusuchen und Sport zu treiben. Natürlich hat mein Trainingspartner mir dies sofort vorgehalten und als Schweinehund-Punkt vermerkt.

Also, was tun? Soll ich mir jetzt immer eine neue Hose kaufen, sobald sie etwas zu schlabbern anfängt? Ich denke nicht, zumindest versuche ich erstmal Plan B: Boxershorts!
Ich hoffe die Boxershorts, welche hoffentlich am Dienstag schon ankommen, sich genau zwischen Falte und Scheuerstelle legen. Ansonsten hoffe ich, dass ihr mir vielleicht noch einen Tipp geben könnt.

 

Add a comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: