25 km und Labertaschen


Wenn ich ins Fitnessstudio gehe, dann gehe ich mit dem Vorsatz zum Sporttreiben rein. Doch anscheinend bin ich oder war ich heute der einzige, der so gedacht hat.

Nach meinem 10 km in 20 min Aufwärm-Training, suchte ich meinen Weg mit angespannten Beinen, zu den Geräten. Dabei geht es immer eine Treppe hinunter, was meiner vollen Konzentration bedarf. Die erste Übung ist noch ganz gechillt mit Bauch und Rücken beugen und sogar das Gewicht-stemmen ging noch recht zügig voran. Wobei ich merke, wie schnell ich die Kraft im rechten Arm verliere. Keine Ahnung warum….

Die nächste Übung ist wieder Wirbelsäule zur Seite drehen. Auffällig daran ist, dass mein linker Arm, immer in der selben Ausgangsposition, anfängt einzuschlafen. Mit der Zeit wird das nervig, aber es sind ja nur 2x 20 Wiederholungen.

Und jetzt kommen wir zu den Laber-Taschen. Zwei Frauen, 40+ kommen schon mit einander redend zu mir an die beiden Geräte neben mir. Dabei wird munter und gut verständlich über dies und das gelästert und gelabert.
Die Geräte werden so gut wie gar nicht bewegt! Eine halbe Stunde  und 3 Geräte später, haben es die Damen geschafft ein Gerät weiter zuziehen und immer noch, ohne Pause weiter zu tratschen.

Mittlerweile war ich wieder auf dem Bike und fuhr meine End-Strecke. 30 Minuten Dauerfahren und ca 15 km geschafft. Eine gute Leistung wie ich finde.

Morgen gibt es übrigens endlich die Statistiken zusehen. Habe es ja vor Wochen schon angekündigt.

3 thoughts on “25 km und Labertaschen

  1. Das mit den Labertaschen ist mir auch schon aufgefallen. Ich bin auch niemand, der den Sport wirklich krass ernst nimmst, aber möchte ihn zumindest auch ausüben können, ohne auf diese Sportbremsen zu treffen. Selbiges ist mir neulich im Sportbad aufgefallen. Zwei Personen, die eine 25m-Bahn absolvieren und danach am rand umgammeln, um 10 Minuten zu quatschen.

    1. Nanu? Rainer, was führt Dich denn auf meinen Blog? Zumal ich nicht gerade aktiv schreibe. Um auf die Labertaschen zukommen: Mittlerweile sind es 3 Frauen die 3 Geräte Blockieren. Natürlich davon ein Geräte-paar, welches ich für meine Übungen brauche.

Add a comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: