Der erste Tag – Besuch im Fitnessstudio


Das war er also, der erste Tag im Fitnessstudio. Um ehrlich zu sein, habe ich mir dieses „Probetraining“ sehr viel schlimmer vorgestellt. Doch hat mich mein Körper überrascht und ich habe die 1 1/4 h Training durchgehalten.

Nach einem kurzen Gespräch über meine Ziele und warum ich überhaupt hier bin, ging es dann mit meinem Trainer los.

Angefangen auf dem Fahrrad, um ein wenig warm zu werden…wobei ich da schon geistig abgeschaltet habe. Warm machen? Ich? Normalerweise bin ich schon nach dem Umziehen warm, aber ok, sind wir mal nicht so.

Gute 15 min später ging es schon Richtung Krafttraining bzw. Rückentraining. Als IT-ler ist das mit dem Rücken nämlich sehr wichtig, weshalb ich mich da besonders konzentriert hab. War aber auch eine der leichteren Übungen. Das Krafttraining mit den Armen war dagegen hart. Ich war immer der Meinung, das ich relativ stark bin und sowas bestimmt locker 20x pro Übung machen kann, doch bereits nach der Hälfte jeder Übung war ich am Ende.

Überrascht wurde ich aber von meinem Gleichgewichtssinn. Auf einem Bein auf einer freischwebenden Platte stehen, ging ohne große Probleme.

Zu guter Letzt kam der Cross-Trainer. Der hat mir dann endgültig den Rest gegeben. 10 min Dauerlauf und das am Ende, wo ich sowieso schon fertig war… aber egal. Durchgehalten! Abgehakt! Fertig!

Der nächste Besuch steht auch schon fest: Donnerstag 19:00 Uhr. Dann werde ich erst einmal durchgecheckt (Herz, Rücken, etc)

2 thoughts on “Der erste Tag – Besuch im Fitnessstudio

Add a comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: